Dachflächen vermieten?

alles was mit Geld zu tun hat
Antworten
buster
Beiträge: 14
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 12:21

Dachflächen vermieten?

Beitrag von buster » Mi 22. Apr 2009, 14:16

Hallo,

man ließt häufig mal das Firmen Dachflächen für Solaranlagen mieten wollen. Hat sowas für den Dachflächenbesitzer nachteile, außer das er sich dann keine eigene Anlage aufs Dach packen kann?

thegermanguy
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Mär 2009, 12:04

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von thegermanguy » Mi 22. Apr 2009, 17:01

Kommt drauf an - Gebäudeversicherung, abrutschende Schneelasten, Windlast etc. Wenn das alles im Vertrag ordentlich geregelt ist kann man durch die Pacht ein paar Euronen dazuverdienen ohne viel dafür tun zu müssen.

micha
Beiträge: 95
Registriert: Mo 13. Okt 2008, 12:20

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von micha » Mo 27. Apr 2009, 18:13

Hallo Buster,

ein großer Vorteil dabei ist, dass die Anlage natürlich auch dein Dach vor schlechten Witterungsverhältnissen schützt. Es wäre also durchaus zu empfehlen. Du solltest aber natürlich die Vertragsbindungen genau studieren.

freezer
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 12:26

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von freezer » Di 28. Apr 2009, 19:07

Für solche Verträge ist es aber Vorraussetzung, dass die Dachkonstruktion noch eine Beständigkeit von mindestens 20 Jahren hat. Das heißt, dass das Dach im Prinzip neu saniert werden muss bevor da irgendjemand eine teure Solaranlage draufstzt. Wenn man Glück hat beteiligen sich solche Firmen aber auch an einer solchen Dachsanierung.

PVMax
Beiträge: 11
Registriert: Di 3. Feb 2009, 16:45

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von PVMax » Fr 1. Mai 2009, 13:34

Ich würde mir das ganz genau überlegen. Sicherlich bietet es eine Reihe an Vorteilen, aber du hast das Ding dann auch wirklich 20 Jahre auf dem Dach und du kannst dir dann keine eigene Anlage mehr aufs Dach packen.

franki
Beiträge: 13
Registriert: Do 5. Feb 2009, 18:34

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von franki » Fr 8. Mai 2009, 14:41

Wo findet man solche Angebote? Ich würde mir so etwas gern einmal genauer anschauen.

blaufisch2002
Beiträge: 2
Registriert: So 17. Mai 2009, 11:15

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von blaufisch2002 » So 17. Mai 2009, 11:28

Hallo Franki habe meine Scheune an eine PV Firma aus Osnabrück vermietet die haben mir einen Pächter besorgt und garantieren den Ortnungsgemäsen ablauf das ganze läuft nun seit knapp 3 Jahren und ich bin sehr zufrieden achte nur darauf das die betreuung Passt

MFG :daumen2:

SolarShare
Beiträge: 3
Registriert: Di 16. Jun 2009, 10:11
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von SolarShare » Di 16. Jun 2009, 10:43

Hallo Buster,

wenn du das nötige Eigenkapital hast würde ich Dir raten die PV-Anlage selbst zu kaufen und zu betreiben.
Aber grundsätzlich ist der Idee, dein Dach an eine Firma zu verpachten, nichts entgegen zu setzten. Wichtig hierbei ist es an seriöse Firmen heranzutreten, die auch wirklich alle ihre Versprechen halten können. Leider gibt es wie in jeder Branche immer wieder "schwarze Schafe". Wichtig ist hierbei zum Beispiel, dass der Vertrag ein außerordentliches Kündigungsrecht beinhaltet welches dich bei z.B. nicht zahlen der Pacht aus dem Vertragsverhältnis heraus lässt.
Es muss dir auch klar sein, dass Du dann 20 Jahre an eine Firma gebunden bist und keine Bauvorhaben an deinem Dach und auf deinem Grundstück (falls Gebäude PV-Anlage beschatten) vornehmen darfst.

Ich hoffe ich habe Dir helfen können.

Grüße
Niklas Huber

SolarShare GmbH
http://www.solarshare.de

eckbert
Beiträge: 28
Registriert: Do 5. Feb 2009, 16:02

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von eckbert » Di 14. Jul 2009, 16:49

Hallo SolarShare,

dein Link funktioniert leider nicht.

bogumil
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Apr 2009, 08:53

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von bogumil » Di 28. Jul 2009, 10:38

bei mir funktionieren irgendwie überhaupt keine Links mehr. Ob das am Forum liegt?

paulus
Beiträge: 3
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 16:45

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von paulus » Mo 30. Nov 2009, 18:01

Hallo Solargemeinde,

bei seriösen Anbietern könnte man da natürlich drüber nachdenken, aber ich würde bei einen solchen Vertragsabschluss vorsichtig sein.

manni
Beiträge: 42
Registriert: So 8. Feb 2009, 15:59

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von manni » Di 8. Dez 2009, 21:26

Je nach Firma kann das schon verlockend sein.

PhotovoltaikFreund76
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Jan 2012, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von PhotovoltaikFreund76 » Sa 14. Jan 2012, 19:07

Hi,

es gibt auch Anbieter, die sanieren dir nicht nur das Dach, sondern du bekommst gleich eine gesamte Dachneueindeckung kostenlos. Google mal nach: Dach vermieten Green Demand
falls der Link nicht funktioniert.

Die Möglichkeiten sind groß. Du kannst auch eine Anlage auf dein Dach setzen lassen und erhältst dafür eine einmalige Sofortauszahlung der Einnahmen aus 25Jahren, interessant für alle die grad bisschen Geld brauchen! ;)

Also du siehst, es lohnt sich hier nachzuforschen. Guck dir dann noch die Bewertungen der einzelnen Photovoltaik Anbieter im Internet an und dann kannst du ungefähr abschätzen, für welchen du dich entscheiden kannst.

rookie001
Beiträge: 26
Registriert: Do 12. Feb 2009, 16:14

Re: Dachflächen vermieten?

Beitrag von rookie001 » Di 17. Jan 2012, 11:29

Hallo,

weiß jemand wie das bei einer solchen Dachvermietung aussieht mit Wartungsarbeiten? Muss die Anlage dann jederzeit für die Betreiber zugänglich sein?


Gruß Rookie

Antworten