Solarsteuerung defekt?

Wärmespeicher, Solarflüssigkeit, Latentwärmespeicher, Vakuumröhrenkollektoren, Flachkollektoren, Sonnenwärme
Antworten
NewbieNewbie
Beiträge: 1
Registriert: So 4. Nov 2012, 13:28

Solarsteuerung defekt?

Beitrag von NewbieNewbie » So 4. Nov 2012, 13:34

Hallo zusammen,

unsere Solarthermie Steuerung für das Brauchwasser ist eine CosmoSol 1.
Wir haben die Anlage schon viele Jahre.
Seit ein paar Monaten fällt mir auf, dass Wasser aufs Dach gepumpt wird,
obwohl auf dem Dach nur 30 Grad sind.
Im Kreislauf um den Wärmespeicher sind es 17 bzw. 22 Grad.
Das Wasser im Wärmespeicher hat aber 60 Grad.
Ist das nicht kontraproduktiv? Sollte erst dann Wasser aufs Dach gepumpt werden,
wenn auf dem Dach mehr als 60 Grad sind?

Danke für Eure Antworten.

Viele Grüße

elhaber
Beiträge: 443
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 10:02

Re: Solarsteuerung defekt?

Beitrag von elhaber » Mo 4. Feb 2013, 14:31

Was sagt der Themp-Fühler am WT des Puffer oder Brauchwasserspeichers?
Möglicherweise ist der "verrutscht".
Wenn trotz der oben gemessenen 60Grad "unten" nur 17 grad sind, dann legt die Pumpe los.
Wenn allerdings der Regler einen Defekt hat, dann kann sehr wahrscheinlich die Pumpe im Vollast Dauerbetrieb laufen.

Antworten